Kompasse & Ferngläser

Filter
COGHLANS Schlüsselanhänger Thermo/Kompass
COGHLANS Schlüsselanhänger Thermo/Kompass
Kleines Thermometer mit Kompass für den Schlüsselring oder die Jacke.

4,99 €*
COGHLANS Taschenkompass
COGHLANS Taschenkompass
Einsteigerkompass mit juwelengelagerter Nadel mit Leuchtzeiger, verstellbarer Kapsel, Memorypfeil. Flüssigkeitsgefüllt.

5,58 €*
COGHLANS Trail Kompass
COGHLANS Trail Kompass
Kleiner Kompass mit flüssigkeitsgefüllter Kapsel und verstellbarer Rosette.

7,95 €*
MILTEC Armeekompass Metall mit Etui
MILTEC Armeekompass Metall mit Etui
Flüssigkeitsgedämpfter Kompass mit Metallgehäuse, vielen Features inkl. Nylontasche.

16,99 €*
MILTEC Army Uhr Paracord
MILTEC Army Uhr Paracord
Größe: M
Uhr mit Paracord-Armband in Größe M oder L. Mit Stunden-, Minuten-, Sekunden- und Kalenderanzeige.

27,90 €*
MILTEC Fernglas Waterproof
MILTEC Fernglas Waterproof
Wasser- und stoßfestes Fernglas. Objektiv Ø 42 mm. 8fach-Vergrößerung. Für Brillenträger geeignet.

84,15 €*
Origin Outdoors Klassischer Taschenkompass
Origin Outdoors Klassischer Taschenkompass
Taschenkompass aus massivem Messing in antikem Finish und mit einer Kompassrose geprägtem Lederetui.

19,49 €*

Kompasse und Ferngläser online kaufen 

Zur Orientierung im Gelände und zur Navigation sind Kompasse nach wie vor die zuverlässigsten Werkzeuge, denn sie sind nicht von einem funktionierenden GPS-System abhängig. Für Outdoor und Survival ist ein Kompass unverzichtbar. Er zeigt dir immer den richtigen Weg, sei es beim Wandern, beim Klettern oder auf einer mehrtägigen Trekking-Tour. 

Welche Kompass-Arten eignen sich am besten für Outdoor und Survival? 

Kompasse sind in unterschiedlichen Varianten und Ausführungen erhältlich. Wir zeigen dir, welche Kompasse am besten für Outdoor und Survival geeignet sind. 

Flüssigkeitsgedämfpte Kompasse wie zum Beispiel der Miltec Armeekompass aus Metall haben den Vorteil, dass die Nadel etwas träger reagiert und damit weniger empfindlich gegenüber Erschütterungen ist. Das ermöglicht die Verwendung als Marsch- oder Peilkompass auch in Bewegung, zum Beispiel auf einer Wanderung. 

Kompasse mit Visier
bieten die Möglichkeit, gleichzeitig zu navigieren und das Gelände und wichtige Wegmarken im Auge zu behalten. Oftmals verfügen solche Kompasse zusätzlich über Zubehör wie eine Lupe oder eine Skala, um den Kompass auf einer Karte anzulegen. Damit lässt sich ein solcher Kompass auch als Kartenkompass verwenden. 

Ebenfalls sehr praktisch für Outdoor-Aktivitäten sind besonders kleine und handliche Kompasse wie zum Beispiel der klassische Taschenkompass von Origin Outdoors, der darüber hinaus noch über ein edles Gehäuse verfügt. 

Funktionsweise des Kompasses 

Die Nadel des Kompasses hilft dabei, sich in Richtung des geographischen Nordpols zu orientieren. Daraus lässt sich dann jede andere Himmelsrichtung ableiten. Was viele nicht wissen: Die Nadel richtet sich nach dem magnetischen Südpol aus, der sich in der Nähe des geographischen Nordpols befindet - allerdings nicht exakt an derselben Stelle, sondern etwa 1.000 Kilometer entfernt. Das führt dazu, dass die Nadel des Kompasses nicht exakt nach Norden zeigt. Diese Abweichung wird Deklination genannt. Diese muss beim Navigieren berücksichtigt werden. In Deutschland liegt die Deklination bei etwa vier Grad Ost. Umso näher man den Polen kommt, desto größer wird die Deklination. Am Pol selbst kann die Deklination den Maximalwert von 180 Grad erreichen. 

Der Kompass: zuverlässiger als jedes GPS-Gerät 

Anders als GPS-Geräte und Navigationssysteme sind Kompasse nicht auf eine verfügbare Satellitenverbindung angewiesen. Sie nutzen einfach das bestehende Magnetfeld der Erde, das jederzeit vorhanden ist. Daher sind Kompasse ein besonders verlässlicher Begleiter und sollten selbst dann mitgeführt werden, wenn du ansonsten per GPS navigierst. Ein weiterer Vorteil: Ein Kompass benötigt keine Stromversorgung. Du musst also zur Navigation keine Batterien oder Akkus dabeihaben. 

Den Kompass richtig einsetzen 

Wichtig ist es, vor der Verwendung eines Kompasses in der Praxis zunächst einmal den Umgang mit dem Instrument zu lernen und zu üben, denn in der Wildnis kann die Fähigkeit zum Navigieren per Kompass überlebenswichtig sein. Daher empfehlen wir dir, dich rechtzeitig mit folgenden Techniken vertraut zu machen:

  • Den Kompass richtig halten
  • Den Kompass einrichten
  • Umgang mit der Abweichung / Deklination
  • Kompass zusammen mit einer Karte verwenden
  •  Mit dem Kompass laufen und sich gleichzeitig an Wegmarken orientieren 

Der Kreiselkompass: unabhängig vom Magnetfeld, aber nicht für Outdoor geeignet 

Neben den klassischen Kompassen, die auf das Magnetfeld der Erde reagieren, gibt es noch ein weiteres Funktionsprinzip: Ein Kreiselkompass nutzt einen Kreisel, der in eine schnelle Rotationsbewegung gebracht wird. Aufgrund der verschiedenen Kräfte, die auf den rotierenden Kreisel einwirken, richtet er sich nach einiger Zeit in Nord-Süd-Richtung aus. Je nach Bauart kann das aber mehrere Stunden dauern. Das und auch die Größe und das Gewicht sorgen dafür, dass Kreiselkompasse nicht für den mobilen Einsatz im Outdoor-Bereich geeignet sind. 

Ferngläser für die optimale Orientierung im Gelände 

Ferngläser eignen sich nicht nur zur Beobachtung von Tieren oder zum Betrachten des Sternenhimmels. Sie sind auch ideal zur Orientierung im Gelände. Mit einem Fernglas können weit entfernte Wegmarken erkannt werden, anhand derer man den Weg in Richtung Ziel finden kann. Ideal ist die kombinierte Nutzung von Fernglas und Kompass. 

Bei Ferngläsern kommt es vor allem auf zwei Kriterien an: die Vergrößerung und den Objektivdurchmesser. Diese werden durch zwei Kennzahlen wie zum Beispiel 7x58 angegeben. Die erste Kennzahl steht für die Vergrößerung. Bei einem Outdoor-Fernglas sollte sie zwischen 7- und 10-fach liegen. Eine noch stärkere Vergrößerung würde zu einem unruhigen Bild führen, wenn das Fernglas in der Hand gehalten wird. Ferngläser mit einer mehr als 10-fachen Vergrößerung eignen sich daher nur zur Verwendung in Verbindung mit einem Stativ. 

Der Objektivdurchmesser, angegeben durch die zweite Kennzahl, bestimmt, wie viel Licht in das Fernglas gelangt. Umso größer das Objektiv, desto besser ist das Bild auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Größere Objektive bedingen aber auch ein größeres Fernglas. Wir empfehlen daher für Wanderungen und andere Ourtdoor-Aktivitätten einen Objektivdurchmesser von 40 bis 50 Millimeter. 

Kompasse und Ferngläser bei Provival bestellen 

Bei Provival findest du ausgewählte Kompasse, Ferngläser und Army-Uhren renommierter Hersteller und Marken wie Mil-TecOrigin Outdoors und Coghlans. Alle Artikel in unserem Online-Shop werden von uns persönlich ausgewählt und auf die Bedürfnisse von Outdoor-Abenteurern und Survivalisten geprüft. Wenn du Fragen hast oder Hilfe bei der Auswahl der passenden Produkte zur Orientierung und Navigation benötigst, stehen wir dir unter basecamp@provival.com  gerne zur Verfügung. Du kannst auch ein Beratungsgespräch mit uns vereinbaren. Wir freuen uns auf dich!