Campinglaternen

Filter
Coleman Laterne Twist +300 LED
Coleman Laterne Twist +300 LED
Campinglaterne mit 300 Lumen oder 50 Lumen und Battery Lock System. 8 m Leuchtweite. Bis zu 300 h Brenndauer.

64,68 €*
MILTEC Laterne 3-Way mit Ladegerät
MILTEC Laterne 3-Way mit Ladegerät
Wasserfeste LED-Laterne aufladbar über Netzkabel, Solar oder Handkurbel. 3,5 Stunden Leuchtdauer.

31,79 €*
Origin Outdoors LED Campinglaterne Spotlight 1000 Lumen
Origin Outdoors LED Campinglaterne Spotlight 1000 Lumen
Campinglaterne und Taschenlampe mit 1000 Lumen. Powerbankfunktion. Robust und wasserdicht. Max. 8 h Leuchtdauer.

31,30 €*
PRIMUS Glühstrümpfe 3er Set
PRIMUS Glühstrümpfe 3er Set
Thoriumfreie Glühstrümpfe im 3er Set für die Primus Gaslaternen.

7,29 €*
PRIMUS Laterne EasyLight mit Piezozündung
PRIMUS Laterne EasyLight mit Piezozündung
Leistungsstarke Campinglaterne für Gaskartuschen mit 490 Lumen und 300 Watt Heizleistung.

55,39 €*
UCO Candlelier
UCO Candlelier
Farbe: Silber
Kerzenlaterne mit 3 Kerzen. Beleuchtung oder Wärmequelle. 27 Stunden Brenndauer. 1,4 kW Wärme.

62,95 €*
UCO Candlelier Bodenteil Kunststoff
UCO Candlelier Bodenteil Kunststoff
Ersatz-Bodenteil aus Kunststoff für die UCO Candlelier.

5,49 €*
UCO Ersatzglas Candlelier
UCO Ersatzglas Candlelier
Ersatzglas für UCO-Candlelier Kerzenlaterne.

13,90 €*
UCO Ersatzglas Kerzenlaterne
UCO Ersatzglas Kerzenlaterne
Ersatzglas für UCO Kerzenlaterne.

7,90 €*
UCO Ersatzglas Mini-Windlicht
UCO Ersatzglas Mini-Windlicht
Ersatzglas für UCO Mini-Windlicht.

5,49 €*
UCO Kerzenlaterne
UCO Kerzenlaterne
Farbe: Oliv
Zusammenschiebbare Zeltlaterne für UCO-Kerzen mit Befestigungskette. 9 h Brenndauer.

39,95 €*
UCO Kerzenlaternen Set
UCO Kerzenlaternen Set
Farbe: Oliv
Zeltlaterne für UCO-Kerzen im Set mit Seitenreflektor und Cocoon Neopren-Schutzhülle. Verschiedene Farben.

41,30 €*
UCO Laterne Bügel
UCO Laterne Bügel
Ersatzbügel für deine UCO-Kerzenlaterne.

1,10 €*
UCO Laterne Feder
UCO Laterne Feder
Ersatzfeder für deine UCO-Kerzenlaterne.

1,90 €*
UCO Laterne Gehäuse Oberteil
UCO Laterne Gehäuse Oberteil
Ersatz-Gehäuse Oberteil für deine UCO-Kerzenlaterne aus Aluminim.

5,90 €*
UCO Laterne Gehäuse Unterteil
UCO Laterne Gehäuse Unterteil
Ersatz-Gehäuse Unterteil für deine UCO-Kerzenlaterne aus Aluminim.

5,99 €*
UCO Laterne Kerzenführung
UCO Laterne Kerzenführung
Ersatz-Kerzenführung für deine UCO-Kerzenlaterne aus Aluminim.

5,39 €*
UCO Laterne Kette
UCO Laterne Kette
Ersatzkette für deine UCO-Kerzenlaterne.

1,69 €*
Ausverkauft
UCO Mini-Windlicht Set
UCO Mini-Windlicht Set
Farbe: Oliv
Pulverbeschichtetes Windlicht mit 4 Teelichtern und Tragetasche im Set.

23,00 €*
UCO Neopren Cocoon
UCO Neopren Cocoon
Cocoon aus Neopren für den Transport und die sichere Aufbewahrung von UCO-Kerzenlaternen.

12,99 €*
UCO Seitenreflektor
UCO Seitenreflektor
Verstärkt das Licht von UCO-Kerzenlaternen und UCO-Mini Windlichtern.

5,90 €*

Kaufberatung Campinglaternen

Für die Beleuchtung unterwegs und in der Freizeit, sei es beim Zelten als Campingleuchte oder auch unter freiem Himmel, ist eine Campinglaterne der ideale Begleiter. So kannst du deinen Aufenthalt im Dunkeln zu einem gemütlichen Erlebnis machen. 

Campinglaternen oder Campinglampen eignen sich für unterschiedliche Outdoor-Aktivitäten wie zum Beispiel für:

  • Längere Wanderungen 
  • Camping 
  • Hiking 
  • Bushcraft 
  • Klettertouren. 

Manche Campinglaternen verfügen über praktisches Zubehör und Funktionen wie zum Beispiel einen Tragegriff oder eine Powerbank. Wir zeigen dir, welche Arten von Campinglaternen es gibt und worauf du bei der Auswahl achten solltest. 

Welche Arten von Campinglaternen gibt es? 

Camping-Laternen unterscheiden sich in erster Linie nach ihrer Energieversorgung und der Lichtquelle. So ist zunächst einmal zwischen LED-Campinglaternen mit Strom- bzw. Akku- oder Batteriebetrieb und Campinglaternen mit Brennstoff zu unterscheiden.

Es gibt die folgenden Arten von Campinglaternen:

  • LED-Laternen mit Batterie- oder Akkubetrieb 
  • LED-Laternen mit Netzstrom 
  • Gaslaternen 
  • Benzinbetriebene Laternen 
  • Petroleumlaternen oder 
  • Laternen, die mit Paraffinöl betrieben werden
  • Kerzenlaternen 

LED-Laternen 
Die am weitesten verbreitete Kategorie von Camping-Laternen ist die wiederaufladbare LED-Campinglaterne. Zur Stromversorgung werden Batterien, Akkus oder Netzstrom aus der Steckdose verwendet. Das Aufladen funktioniert meist problemlos per USB-Kabel. Aufgrund der fehlenden mobilen Nutzbarkeit sind Campinglaternen, die auf Netzstrom angewiesen sind, nur selten zu finden. Bei den Campinglaternen mit Akkubetrieb sind die Akkus oftmals im Lieferumfang enthalten. Achte dabei auf die jeweiligen Produktinformationen. 

LED-Laternen bieten verschiedene Vorteile und Merkmale:

  • Sie sind leicht 
  • Praktische und sichere Nutzung 
  • Unempfindlich gegen Wind und daher auch als Sturmlaterne geeignet 
  • Können mit Griff auch als LED-Taschenlampe verwendet werden 
  • Preiswert 
  • Lange Lebensdauer 
  • Teilweise mit Zusatzfunktionen wie zum Beispiel Powerbank 
  • Es muss kein zusätzlicher Brennstoff mitgeführt werden 
  • Mit USB-Ladekabel aufladbar 

LED-Laternen gibt es in unterschiedlichen Helligkeitsstufen und mit unterschiedlichen Lichtfarben. Viele LED-Laternen sind außerdem dimmbar und lassen sich damit an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. 

Die Leuchtdauer von LED-Laternen kann je nach Modell und gewählter Beleuchtungsstärke bis zu 80 Stunden betragen. 

Gaslaternen 
Ebenfalls beliebt sind Campinglaternen mit Gas. Vor allem solche Modelle, die sich mit einer Gaskartusche betreiben lassen, sind recht praktisch und sicher in der Anwendung. Weil Gaskartuschen nur ein recht geringes Gewicht haben, ist der Transport einfach möglich. Es gibt auch Gaslaternen, die sich an eine Gasflasche anschließen lassen. Für Outdoor und Survival sind solche Modelle jedoch weniger geeignet. Die Brenndauer einer Gaslaterne richtet sich nach der gewählten Helligkeit und der verwendeten Gaskartusche und beträgt in der Regel zwischen zwei und fünf Stunden.

Benzinlaternen 
In einer Benzinlaterne wird ein Luft-Gas-Gemisch gebildet, das den sogenannten Glühstrumpf zum Leuchten bringt. Normalerweise lässt sich die Lichtstärke von Benzinlaternen regulieren. Der Brennstoff muss separat transportiert werden. Ein weiterer Nachteil ist die gegenüber LED- und Kerzenlaternen erhöhte Brandgefahr. Außerdem muss wegen des Entstehens von Kohlenmonoxid bei der Verbrennung für eine gute Durchlüftung gesorgt werden. Dafür sorgt das warme Licht von Benzinlaternen für ein angenehmes Ambiente. 

Campinglaternen mit Petroleum oder mit Lampenöl 
In Campinglaternen, die mit Petroleum oder Paraffinöl betrieben werden, kommt entweder ein Glühstrumpf oder ein Docht oder zum Einsatz, der zum Glühen gebracht wird. Wie auch bei Benzin- und Gaslaternen muss der Brennstoff für Campinglaternen mit Petroleum oder Paraffinöl separat transportiert werden. Das sorgt für ein höheres Gewicht. Zudem ist die Brandgefahr höher als beispielsweise bei LED-Lampen. Und dennoch erfreuen sich Petroleumlampen noch immer großer Beliebtheit, weil sie Nostalgie und Gemütlichkeit ausstrahlen.

Kerzenlaternen
In Kerzenlaternen, wie sie zum Beispiel vom Hersteller UCO angeboten werden, brennen mehrere Kerzen, die für angenehmes Licht sorgen. Die Kerzen werden stets auf gleichmäßiger Höhe gehalten, damit eine konstante Helligkeit gewährleistet ist. Vorteilhaft an Kerzenlaternen ist neben ihrem geringen Gewicht, dass sie sehr sparsam und leise sind. Zudem lassen sich Kerzenlaternen in der Regel auch im Fluggepäck transportieren. 


Welche Campinglaterne ist die richtige? 

Die Auswahl der passenden Campinglaterne ist zunächst einmal eine Sache des persönlichen Geschmacks und der gewünschten Eigenschaften. Während sich manche ein echtes Feuer als Beleuchtungsquelle wünschen und sich daher eher für eine Gas- Benzin- oder auch eine Kerzenlaterne entscheiden, legen andere Wert auf besondere Sicherheit und ein geringes Gewicht und greifen daher zu einer LED-Camping-Laterne. 

Auswahlkriterien für Campinglaternen 

Leuchtstärke: Die Leuchtstärke oder Leuchtkraft von Campinglaternen wird in Lumen angegeben. Manche LED-Laternen können ein besonders helles Licht mit 1000 Lumen oder mehr erzeugen, allerdings benötigen sie bei hoher Leistung auch entsprechend mehr Strom, was die Laufzeit verkürzt. Ebenfalls recht lichtstark sind Gaslaternen. Wer dagegen eher ein schwächeres, aber dafür gemütliches Licht im Zelt möchte, ist mit einer Kerzenlaterne gut bedient. 


Leuchtdauer: Die Leuchtdauer einer Campinglaterne hängt davon ab, welche Leuchtstärke man wählt. Brennt die Laterne "auf kleiner Flamme", dann hält der Brennstoff bzw. der Strom natürlich entsprechend länger. LED-Laternen bringen es hier je nach Modell auf viele Stunden Leuchtdauer. Bei einer Gas- oder einer Benzinlaterne ist es ähnlich. Hier muss eine ausreichende Menge an Brennstoff mitgeführt werden. Die Leuchtdauer pro Füllung ist dagegen etwas kürzer - meist maximal zwei bis drei Stunden.

Preis: LED-Laternen sind besonders günstig und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das liegt nicht nur am Preis der Laterne selbst, sondern man benötigt für sie auch keine Brennstoff, was zu niedrigen Betriebskosten führt. Am teuersten sind Campinglaternen mit Benzin oder Petroleum bzw. Paraffinöl.

Wer sich möglichst wenig Gedanken um den Betrieb und die Pflege seiner Campinglaterne machen möchte, ist mit einer LED- oder einer Kerzenlaterne am besten beraten. Alle diejenigen, denen es auf Nostalgie und möglichst viel Gemütlichkeit geht, können zu einer Campinglaterne mit Brennstoff wie Gas, Benzin oder Paraffinöl greifen. 

Campinglaternen, die mit Benzin, Petroleum oder Paraffinöl betrieben werden, sind deutlich teurer als beispielsweise LED- oder Gaslaternen.

Campinglaternen im Onlineshop 

In unserem Onlineshop findest du eine große Auswahl verschiedener Campinglaternen unterschiedlicher Arten und von verschiedenen Herstellern wie UCOMILTECColeman oder Origin Outdoors. Wir bieten dir auch das passende Zubehör für deine Campinglaterne. Bei Fragen stehen wir dir gerne per E-Mail unter basecamp@provival.com zur Verfügung.